Die Grundschule St.Ludgeri ist eine Angebotsschule für Kinder katholischen Bekenntnisses in staatlicher Trägerschaft. Sie darf aber auch in geringem Umfang nicht katholische Kinder aufnehmen. Die Schule wird als offene Ganztagsschule geführt. Für alle Schüler beginnt der Schultag um 8.00 Uhr und endet um 13.00 Uhr. Die Teilnahme am Ganztagsbetrieb ist freiwillig. Die Schüler haben die Möglichkeit, von Montag bis Freitag nach einem verpflichtenden Mittagessen und den Hausaufgaben an einem der Angebote bis 16.00 Uhr teilzunehmen. Das Mittagessen findet im benachbarten Kloster St. Ludgerus statt. Eine Lehrkraft begleitet die Schüler.

Einzugsgebiet ist das ganze Stadtgebiet einschließlich der Ortsteile Emmerstedt und Barmke.

Zurzeit besuchen 151 Kinder die zweizügige Grundschule. Unterrichtet werden sie von 8 Lehrerinnen, einer Förderkraft und 2 Lehramtsanwärterinnen.